Zukunftssicherer

Moritz, Auszubildender Sozifa, Leipzig

Zukunftssicherer

Celina, Auszubildende Sozifa, Halle (Saale)

ZUKUNFTSSICHERER START INS BERUFSLEBEN:

Mit unserer Ausbildung zum Sozial­versicherungs­fach­angestellten (m/w/d)

Vielfältig, verant­wortungs­voll und nie langweilig – die Tätigkeit eines Sozial­ver­sicherungs­fach­an­gestell­ten umfasst bei uns ein breites Spektrum an Auf­gaben und Mög­lich­keiten. Sie kümmern sich für unsere Ver­sicherten und Rentner um alle Fragen rund um die gesetzliche Rente, Reha­bilitation, Versicherung und Alters­vorsorge.

 

  • Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2020
  • Ausbildungsbeginn: 30. August 2021
  • Ausbildungsorte: Erfurt, Halle (Saale), Leipzig, Dresden

ZUKUNFTSSICHERER zu sein, hat viele Vorteile

  • Eine Aufgabe mit Sinn
    Sie sorgen für unsere Versicherten und Rentner – und für die soziale Sicherheit in Mitteldeutschland.
  • Eine Ausbildung mit Spaß
    Bei uns arbeitet man nicht nur gern, sondern auch im Team – und das an echten Fällen aus der Praxis.
  • Hohe Standortsicherheit
    Bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland tun wir alles dafür, Ihnen Ihren Wunsch-Einsatzort möglich zu machen.
  • Eigenes Geld von Anfang an
    Das Gehalt in der Ausbildung startet bei 1.018,26 Euro brutto und steigt mit den Ausbildungsjahren. Hinzu kommen Zuschüsse und eine jährliche Sonderzahlung.
  • Höchste Übernahmechancen
    Wir bilden nach Bedarf aus: Alle Absolventen mit einem mindestens befriedigenden Abschluss übernehmen wir sicher in die Festanstellung.
  • Sicherheit des öffentlichen Dienstes
    Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland bietet Ihnen die beruhigende Sicherheit eines Arbeitgebers des öffentlichen Dienstes. Bei uns sind Sie ZUKUNFTSSICHERER!

ZUKUNFTSSICHERER mit unserer Ausbildung: Film ab!

ALLES ÜBER DIE AUSBILDUNG

Die Bewerbung

Uhr 1. Der richtige Zeitpunkt

Rechtzeitig bewerben! Unsere Berufsausbildung beginnt am 30. August 2021. Da wir sehr viele Bewer­bungen erhal­ten und diese sorg­fältig prüfen, findet das Aus­wahl­ver­fahren bereits ein gutes Jahr vor dem Aus­bildungs­beginn statt. Der Bewer­bungs­zeitraum endet am 31. Oktober 2020.

Wir freuen uns ins­besondere über Bewer­bungen von Men­schen mit Behin­derung nach § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX.

Monitor 2. Bewerben über das Portal

Eine Onlinebewerbung ist einfach! Reichen Sie im gängigen Dateiformat Folgendes ein:

  • ein indivi­duelles Bewerbungs­schreiben
  • einen tabella­rischen Lebens­lauf
  • Kopien des Abschluss­zeug­nisses der 10. Real­schul­klasse beziehung­sweise die letzten beiden Zeugnisse der Realschule

    oder
  • Kopien der letzten beiden Zeug­nisse der Abitur­stufe oder das Abitur­zeugnis (bzw. Zeugnis über Fach­hochschul­reife) und zusätzlich eine Kopie des Jahres­zeug­nisses der 10. Klasse
  • Zeugnisse und Nachweise über weitere Quali­fika­tionen und Praktika
Check3. Auswahl und Einstellung

Persönlich kennenlernen. Wenn uns Ihre Bewer­bung überzeugt hat, laden wir Sie zu unserem Bewer­bertag ein. Unser Aus­wahl­ver­fahren beginnt mit einer Vor­auswahl aufgrund der Zeug­nisse. Min­destens gute Leistungen sind erfor­derlich.

Die aus­gewählten Kandi­daten erhalten eine Ein­ladung zum Bewer­bertag. Die Bewer­bertage finden im No­vem­ber/De­zem­ber 2020 statt und werden in Form eines Assess­ment-Center durch­geführt. Hier stellen wir Ihnen Aufgaben, die Sie allein und im Team bearbeiten. Außerdem können Sie mit den Aus­bildern ins Gespräch kommen und offene Fragen klären.

Im Anschluss werden wir Sie zeitnah über unsere Aus­wahlent­scheidung infor­mieren. Wir freuen uns auf Sie!

„Meine Tipps für deine Bewerbung!“

Tipps für die Ausbildung

„Lieber alles
zweimal checken!“

Lena, Auszubildende, Halle (Saale)

„Achte bei deiner Bewerbung darauf, dass sie ordentlich ist. Schreibfehler machen keinen guten Eindruck. Und wenn Unterlagen fehlen, ist das ärgerlich für den Ausbildungsbetreuer, der sich ein Bild von dir machen will. Bei der Bewerbung stimmt wirklich: Der erste Eindruck zählt. Also Augen auf und alles lieber zweimal checken! Mama und Papa drüberlesen lassen kann auch nicht schaden!“

Ausbildung zum Sozialversichungsfachangestellten

„Wer früher aufsteht
schafft den Rest lockerer!“

Moritz, Auszubildender, Leipzig

„Wenn du eine Einladung zum Bewerbertag bekommst, hat deine Bewerbung schon mal gezündet. Am Bewerbertag selbst sind alle Leute zwar total nett, aber man ist natürlich krass aufgeregt. Da hilft es, an dem Tag etwas früher den Wecker zu stellen, lieber 15 Minuten eher losfahren und dann ohne Stress bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland auflaufen. Und sag dir immer wieder: Die wollen mich, ich bin gut, chill mal! Und dann kommt‘s auch so!“

JETZT ZUKUNFTSSICHERER WERDEN

Nur noch ein Schritt!

Wir sehen uns! Messe & Termine

    Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Einblicke in die Ausbildung

Sieh an: An unseren Stand­orten finden Sie nicht nur nette Kollegen, enga­gierte Aus­bilder, moderne Arbeits­plätze
und ein viel­fältiges Essen­angebot – sondern auch jede Menge Spaß!

Noch Fragen? Dann melden Sie sich gern bei uns!
Ihre Ansprechpartner:

Konstanze Dietrich
Sachsen-Anhalt
Konstanze Dietrich
0345 213-21397
ausbildung-sachsen-anhalt@drv-md.de