Unsere neuen Cor­porate Influencer

Wir brauchen keine Models – wir haben unsere eigenen Markenbotschafter!

Renten- und Reha-Anträge bearbeiten, im Gesetzbuch blättern und gemeinsam ein Plakat erstellen – ein Tag wie jeder andere bei den Nachwuchskräften der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland?

Ganz und gar nicht! Denn an diesem Freitag Anfang Mai ging es nur um das perfekte Bild.

Die Unternehmenskommunikation hatte zum Fotoshooting aufgerufen.

Ausgemachtes Ziel war es, neue Fotos zu erstellen, die künftig auf der Website, in Broschüren, auf Werbeartikeln und am Messestand des Unternehmens zum Einsatz kommen.

 

Fotograf im beigen Blumenhemd steht mit dem Rücken zur Kamera und macht ein Foto von einer jungen Frau in brauner Langjacke vor weißer Leinwand

Fotoshooting der Nachwuchskräfte

Insgesamt standen 12 Nachwuchskräfte und ein Mitarbeiterkind vor der Kamera des Leipziger Fotografen Christian Modla. Sie werden fortan für die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) und die drei dualen Studiengänge sowie das Angebot eines Praktikums im Haus werben.

Sozusagen als „Corporate Influencer“ – zu Deutsch: Markenbotschafter des Unternehmens.

Denn die Nachwuchskräfte sind keine engagierten Models, sondern „echte“ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Neben Einzelporträts vor der großen Leinwand entstanden auch Szenenfotos aus dem Studien- und Ausbildungsalltag an verschiedenen Orten im Haus und auf dem Leipziger Außengelände.

Und was sagen die Corporate Influencer zum Shooting?

„Ich war ganz schön aufgeregt, da ich ein solches Shooting bisher noch nicht mitgemacht habe“, sagte Celine von den Auszubildenden des ersten Lehrjahrs in Leipzig.

„Aber es hat sehr viel Spaß gemacht.“

Bereits zum zweiten Mal war Moritz dabei. Während er im Frühjahr 2019 als Auszubildender im ersten Lehrjahr am Shooting teilnahm, repräsentiert er diesmal den dualen Bachelor-Studiengang der „Sozialversicherung“ in Meißen, den er seit Sommer 2021 absolviert.

„Es war sehr professionell organisiert und ich freue mich, dass ich jetzt für das Studium werben darf“, sagte er.

Alle Beteiligten waren konzentriert bei der Sache. Sobald eine Aufnahme im Kasten war, gab es Applaus und die Frage, welche Szene als nächstes fotografiert werde.

Die anfängliche Zurückhaltung verflog schnell. Und am Ende des Tages schienen einige fast schon etwas enttäuscht, wieder zurück an ihren „richtigen“ Arbeitsplatz gehen zu müssen.

Impressionen vom Fotoshooting

Blick hinter die Kulissen: Die neuen Corporate Influencer der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland in Aktion!

 

JETZT ZUKUNFTSSICHERER WERDEN

Nur noch ein Schritt!

 

 

Alle Blog-Einträge