Zukunftssicherer

Moritz, Bachelor-Student, Leipzig

Dualer Studiengang Bachelor of Laws - Sozialversicherung

Zukunftssicherer Start ins Berufsleben

Theoretisch eine super Sache – und praktisch auch: Unser dualer Studien­gang Bachelor of Laws - Sozial­versicherung (m/w/d) ist ein interner Studien­gang in der öffent­lichen Verwaltung. Er vereint den theo­retischen Teil des Studiums mit dem prak­tischen Teil einer Aus­bildung. Während des Studiums werden unter anderem Kennt­nisse in den Be­reichen Rechts­wissen­schaf­ten, Wirt­schafts­wissen­schaften und in ver­schiedenen sozial­wissen­schaft­lichen Fächern vermittelt.

 

  • Bewerbungsfrist: 1. November 2022
  • Studienbeginn: 1. September 2023
  • Studienorte: Hochschule Meißen (FH) und Dresden oder Leipzig

 

ZUKUNFTSSICHERER zu sein hat viele Vorteile

  • Eine Aufgabe mit Sinn
    Mit diesem Studium sorgen Sie nicht nur für Ihre sichere Zukunft, sondern auch für die unserer Versicherten und Rentner.
  • Ein Studium mit Perspektive
    Mit einem dualen Studium legen Sie den idealen Grundstein für eine Karriere bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland.
  • Hohe Standortsicherheit
    Auch beim Ort Ihres Arbeitsplatzes sind Sie bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland einfach ZUKUNFTSSICHERER.
  • Studieren mit Einkommen
    Während des Studiums bekommen Studenten bei uns monatlich 1.326,79 Euro brutto und wir übernehmen die Studiengebühren.
  • Höchste Übernahmechancen
    Nach dem Studium haben Sie Ihren Job sicher: Bei einem mindestens befriedigenden Abschluss übernehmen wir Sie sicher in die Festanstellung.
  • Sicherheit des öffentlichen Dienstes
    Worauf Sie sich verlassen können: Unsere Mitarbeiter sind bei uns als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes einfach ZUKUNFTSSICHERER!

Duales Studium zur/m Bachelor of Laws: Film ab!

ALLES ÜBER DAS DUALE STUDIUM

Bachelor of Laws - Studiengang Sozialversicherung

Die Bewerbung

Uhr 1. Die Bewerbung

Rechtzeitig bewerben! Der Studien­gang beginnt jeweils am 1. Sep­tember. Da wir sehr viele Bewer­bungen erhalten und diese sorg­fältig prüfen, beginnt das Aus­wahlver­fahren schon ein gutes Jahr vor dem Studien­beginn. Bis 1. November des Vor­jahres können Sie sich an der Hoch­schule Meißen (FH) zur Teil­nahme am zen­tralen schrift­lichen Auswahl­test bewerben.

Der Test findet jeweils im Novem­ber oder Dezem­ber statt. Soll­ten Sie den Bewer­bungs­termin verpasst haben - kein Problem: Die Bewerbung ist jedes Jahr neu möglich.

Monitor 2. Aufforderung zur Bewerbung

So geht's weiter: Den schrift­lichen Auswahl­test erfolgreich bestanden? Super! Dann folgt unsere Auf­forderung zur Bewer­bung bei der Deutschen Renten­ver­sicherung Mittel­deutschland. Wer sich erfolg­reich bewirbt, wird zu unseren Be­wer­ber­tagen ein­geladen.

Wir freuen uns auch hier ins­beson­dere über Bewer­bungen von Menschen mit Behin­derung nach § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX.

Check3. Auswahl und Einstellung

Persönlich vorstellen. Bei unseren Bewerbertagen haben wir dann die Möglichkeit, uns gegenseitig kennenzulernen.

Die Bewerbertage finden im Januar/Februar 2023 statt.

Im Anschluss werden wir Sie zeitnah über unsere Auswahl­entscheidung informieren. Wir freuen uns auf Sie!

„Meine Tipps für deine Bewerbung!“

Dualstudentin gibt Tipp für Bewerbung im öffentlichen Dienst

„Auf Messen erhältst du
Infos aus erster Hand.“

Charlize, Dualstudentin, Gera

"Setze dich frühzeitig mit verschiedenen Aus­bildungs­möglich­keiten und Arbeit­gebern auseinander. Die Deutsche Renten­ver­sicherung Mittel­deutsch­land ist nicht nur im Netz, sondern auch regelmäßig auf Messen und weiteren Veran­stal­tungen vertreten. Dort kannt du dich über die verschie­denen Aus­bil­dungen und Studien­gänge vor Ort informieren, mit den Nach­wuchs­kräften direkt ins Gespräch kommen und alle deine Fragen stellen!“

Ausbildung zum Sozialversichungsfachangestellten

„Wer früher aufsteht
schafft den Rest lockerer!“

Moritz, Auszubildender, Leipzig

„Wenn du eine Einladung zum Bewerbertag bekommst, hat deine Bewerbung schon mal gezündet. Am Bewerbertag selbst sind alle Leute zwar total nett, aber man ist natürlich krass aufgeregt. Da hilft es, an dem Tag etwas früher den Wecker zu stellen, lieber 15 Minuten eher losfahren und dann ohne Stress bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland auflaufen. Und sag dir immer wieder: Die wollen mich, ich bin gut, chill mal! Und dann kommt‘s auch so!“

Auszubildender Sozialversicherungsfachangestellter gibt Tipps fürs Vorstellungsgespräch im öffentlichen Dienst

„Schreib alle
deine Fragen auf!“

Lenny, Auszubildender, Leipzig

„Wenn du zum Vor­stellungs­gespräch eingeladen bist, bereite dich gut vor. Finde beispiels­weise heraus, in welchen Bundes­ländern die Deutsche Renten­ver­sicherung Mittel­deutsch­land vertreten ist, wo die vier Haupt­stand­orte sind und lass diese Fakten ins Gespräch einfließen. Wenn du Fragen zur Aus­bildung hast, schreib sie ruhig auf. So merkt die Aus­wahl­kommis­sion schnell, dass du ernst­haft interes­siert bist und du bekommst bereits vor Aus­bildungs­start eine sehr genaue Vor­stellung, was dich erwartet.“

Tipps für die Ausbildung

„Lieber alles
zweimal checken!“

Lena, Auszubildende, Halle (Saale)

„Achte bei deiner Bewerbung darauf, dass sie ordentlich ist. Schreibfehler machen keinen guten Eindruck. Und wenn Unterlagen fehlen, ist das ärgerlich für den Ausbildungsbetreuer, der sich ein Bild von dir machen will. Bei der Bewerbung stimmt wirklich: Der erste Eindruck zählt. Also Augen auf und alles lieber zweimal checken! Mama und Papa drüberlesen lassen kann auch nicht schaden!“

Einblicke in das duale Studium im öffentlichen Dienst

Beste Aussichten: Das duale Studium bei uns verbindet nicht nur Theorie und Praxis, sondern bietet auch beste Voraussetzungen fürs Studieren inklusive jeder Menge Spaß mit den Kollegen und Kommilitonen!

JETZT ZUKUNFTSSICHERER WERDEN

Nur noch ein Schritt!

Noch Fragen? Dann melden Sie sich gern bei uns!
Ihre Ansprechpartner:

Konstanze Dietrich
Halle (Saale)
Konstanze Dietrich
0345 213-21397
ausbildung-halle@drv-md.de